Zum Inhalt springen
Kursangebote / Bildungsbereiche BW / Kultur / Kultur - alle Veranstaltungen / Frère Roger. Anstifter für die Kirche von morgen

Frère Roger. Anstifter für die Kirche von morgen

50 Jahre Eröffnung des "Konzils der Jugend" in Taizé. Vortrag von Klaus Hamburger, Weggefährte von Frère Roger.

Ein Mensch, der andere begeisterte und doch immer wieder zweifelte, ein Einsamer mit Sinn für Gemeinschaft, ein Gottsucher, der dreimal täglich betete, ein Liebender, der in seinem Innersten verwundet war. Damit trifft Frère Roger den Nerv hunderttausender junger Leute, die vor einem halben Jahrhundert das unscheinbare Dorf Taizé stürmen. Sie kommen aus allen Himmels- und Geistesrichtungen. Sie stehen für eine suchende Kirche, die mit sich selber kaum zu Rande kommt. Frère Roger empfängt sie mit bloßen Händen, rät ihnen zu einem Leben in „Kampf und Kontemplation“ und hat selber mehr Fragen als Antworten. Mit ihnen eröffnet er 1974 ein Konzil, einfach so. Klaus Hamburger lebte 30 Jahre in Gemeinschaft mit Frère Roger in Taizé, übersetzte seine Schriften und prägte die Jugendtreffen jener Zeit.

Leitung: Petra Weiss

Anmeldung nicht erforderlich

Infos 01520 1642051 (Diakon Patrick Oetterer)

Fr. 02.02.2024, 19.00 - 21.15 Uhr
Referent/in
Klaus Hamburger, Petra Weiss
Ort
St. Mariä Himmelfahrt, Em Depensiefen, 51766 Engelskirchen
Gebühr
gebührenfrei
Kursnummer
2422730001
Anmeldung
nicht erforderlich