BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser

Fachtag: FGM/C - ein Thema für unsere Beratungsarbeit? Information und Netzwerk

Kursangebote / Bildungsbereiche BW / Gesellschaft / Fachtag: FGM/C - ein Thema für unsere Beratungsarbeit? Information und Netzwerk

Fachtag: FGM/C - ein Thema für unsere Beratungsarbeit?

FGM/C (Female Genital Mutilation/Cutting) stellt eine schwere Menschenrechtsverletzung dar, die lebenslange Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit, auf Schwangerschaft und Geburt sowie auf ein mögliches Asylverfahren haben kann. Nach Schätzungen von Fachorganisationen leben in Deutschland rund 60.000 von Genitalbeschneidung betroffene sowie weitere gefährdete Mädchen und Frauen. Anlässlich des Internationalen Tags gegen weibliche Genitalverstümmelung möchten wir auf die Verbreitung dieser Praxis in Deutschland aufmerksam machen, für den Umgang mit dem Thema sensibilisieren und Ihnen die Möglichkeit zum Netzwerken mit anderen am Thema interessierten Fachkräften geben.
Grußwort: Marion Groß, Dezernentin für Integration im Rhein-Erft-Kreis
Einführungsvortrag: Weibliche Genitalverstümmlung/Beschneidung - Vorkommen, Hintergründe und Folgen (Birgit Wetter-Kürten, SkF Köln)
Workshops zu den Themen:
· Medizinische Aspekte bei FGM/C (Dr. Margret Albiez, Gynäkologin, Neuss)
· Auswirkungen von FGM/C auf das Asylverfahren (Shewa Sium, Beraterin, agisra e. V.)
· Prävention von FGM/C (Darya Otto, Lobby für Mädchen )
· Hinweise wahrnehmen, Unterstützung anbieten, sensible Kommunikation mit betroffenen und gefährdeten Mädchen und Frauen (Merle Wieschhoff)
Nähere Informationen erhalten Sie bei:
Anna Breuer-Wirges, Integrationsbeauftragte der Aktion Neue Nachbarn und
Katharina Nüdling, Koordinatorin Sozialraumarbeit Sindorf
E-Mail: gemeinsam-engagiert@skf-erftkreis.de; Tel.: 02234-6039 824
Mi. 09.02.2022, 10.00 - 16.00 Uhr
Referent/in
Shewa Sium , Dr. Margret Albiez (Gynäkologin) , Darya Otto , Birgit Wetter Kuerten , Anna Breuer-Wirges
Ort
Anton-Heinen-Haus
Gebühr
25,00 €
Veranstalter
Katholisches Bildungsforum Rhein-Erft
Kursnummer
2271560001
Anmeldung
Bildungsforum Rhein-Erft